Publications

Publications in 2012 of type Master Theses

Filter by Year: All, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008,
Filter by Type: All, Book, Article, Conference Proceedings, Edited Conference Proceedings, Master Theses, Bachelor Theses, Technical Reports, Miscellaneous,
Filter by Language: All, English, German,

    2012

    • Hermand Dieumo Kenfack. Designmigrationsstrategien von FlexRay nach Time-Triggered Ethernet. Apr. 2012, Masterthesis. Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.
      [Abstract], [Fulltext Document (pdf)], [Slides (pdf)], [Bibtex]

      Ein Automobil-Netzwerk ist ein komplexes, verteiltes System, an das eine Vielfalt von An- forderungen (Determinismus, hohe Bandbreite, etc.) gestellt werden. Viele herkömmliche Protokolle wie LIN und CAN sind diesen Anforderungen nicht gewachsen. Daher werden al- ternative Lösungen untersucht. Momentan gibt es zwei viel versprechende Lösungen: FlexRay und TTEthernet. Obwohl FlexRay sich in der Automobil-Industrie bereits etabliert hat, weist TTEthernet zusätzliche Vorteile (preiswerter, höhere Bandbreite, etc.) auf. So ist der Wechsel von FlexRay nach TTEthernet lohnenswert. In dieser Arbeit werden Migrationsstrategien, welche demonstrieren, dass dieser Wechsel möglich ist, entwickelt. Dabei wird der Fokus auf das Kommunikationsmodell der verteilten Anwendungen gelegt. Die Migrationsstrategien werden anhand ausgewählter Automobil-Anwendungen validiert.

      @MastersThesis{   k-dftte-12,
        author        = {Hermand {Dieumo Kenfack}},
        title         = {{Designmigrationsstrategien von FlexRay nach
                        Time-Triggered Ethernet}},
        month         = apr,
        year          = 2012,
        school        = {Hochschule f{\"u}r Angewandte Wissenschaften Hamburg},
        address       = {Hamburg},
        abstract      = {Ein Automobil-Netzwerk ist ein komplexes, verteiltes
                        System, an das eine Vielfalt von An- forderungen
                        (Determinismus, hohe Bandbreite, etc.) gestellt werden.
                        Viele herk{\"o}mmliche Protokolle wie LIN und CAN sind
                        diesen Anforderungen nicht gewachsen. Daher werden al-
                        ternative L{\"o}sungen untersucht. Momentan gibt es zwei
                        viel versprechende L{\"o}sungen: FlexRay und TTEthernet.
                        Obwohl FlexRay sich in der Automobil-Industrie bereits
                        etabliert hat, weist TTEthernet zus{\"a}tzliche Vorteile
                        (preiswerter, h{\"o}here Bandbreite, etc.) auf. So ist der
                        Wechsel von FlexRay nach TTEthernet lohnenswert. In dieser
                        Arbeit werden Migrationsstrategien, welche demonstrieren,
                        dass dieser Wechsel m{\"o}glich ist, entwickelt. Dabei wird
                        der Fokus auf das Kommunikationsmodell der verteilten
                        Anwendungen gelegt. Die Migrationsstrategien werden anhand
                        ausgew{\"a}hlter Automobil-Anwendungen validiert.},
        type          = {mastersthesis},
        entrysubtype  = {mastersthesis},
        langid        = {ngerman}
      }