Publications

Publications of type Conference Proceedings (German)

Filter by Year: All, 2021, 2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008,
Filter by Type: All, Book, Article, Chapter, Conference Proceedings, Edited Conference Proceedings, Master Thesis, Bachelor Thesis, Technical Report, Miscellaneous,
Filter by Language: All, English, German,

    2021

    • Sandra Reider, Philipp Meyer, Timo Häckel, Franz Korf, and Thomas C. Schmidt. Integration realer Angriffe in simulierte Echtzeit- Ethernet-Netzwerke. In: Echtzeit 2020. Pages 51—60, Wiesbaden, Jan. 2021, Springer Vieweg,
      [Abstract], [DOI], [Bibtex]

      Ethernet wird zunehmend Bestandteil moderner Fahrzeugnetze und bildet die aussichtsreichste Technologie für künftige Hochgeschwindigkeits-Backbones im Auto. "Connected Vehicles" öffnen gleichzeitig ihre internen Fahrzeugnetzwerke nach außen und ermöglichen so eine Vielzahl neuer Angriffe, für die neue Sicherheitskonzepte entwickelt werden müssen. Sicherheitskonzepte und -mechanismen vor ihrer Einführung in einer Simulationsumgebungen zu testen, ist flexibel, schnell und kostengünstig. In dieser Arbeit stellen wir ein Konzept vor, mit dem realer Angriffsverkehr aufgezeichnet und in eine Simulationsumgebung eingespielt werden kann. Dieses evaluieren wir am Beispiel eines DoS-Angriffs und können zeigen, dass die erwarteten Auswirkungen des abgespielten Angriffs in der Simulation wiedergegeben werden.

      @InProceedings{   rmhks-irasn-21,
        author        = {Sandra Reider AND Philipp Meyer AND Timo H{\"a}ckel AND
                        Franz Korf AND Thomas C. Schmidt},
        title         = {{Integration realer Angriffe in simulierte Echtzeit-
                        Ethernet-Netzwerke}},
        booktitle     = {Echtzeit 2020},
        month         = jan,
        year          = 2021,
        pages         = {51--60},
        publisher     = {Springer Vieweg},
        address       = {Wiesbaden},
        isbn          = {978-3-658-32818-4},
        doi           = {10.1007/978-3-658-32818-4_6},
        abstract      = {Ethernet wird zunehmend Bestandteil moderner Fahrzeugnetze
                        und bildet die aussichtsreichste Technologie f{\"u}r
                        k{\"u}nftige Hochgeschwindigkeits-Backbones im Auto.
                        "Connected Vehicles" {\"o}ffnen gleichzeitig ihre internen
                        Fahrzeugnetzwerke nach au{\ss}en und erm{\"o}glichen so
                        eine Vielzahl neuer Angriffe, f{\"u}r die neue
                        Sicherheitskonzepte entwickelt werden m{\"u}ssen.
                        Sicherheitskonzepte und -mechanismen vor ihrer
                        Einf{\"u}hrung in einer Simulationsumgebungen zu testen,
                        ist flexibel, schnell und kosteng{\"u}nstig. In dieser
                        Arbeit stellen wir ein Konzept vor, mit dem realer
                        Angriffsverkehr aufgezeichnet und in eine
                        Simulationsumgebung eingespielt werden kann. Dieses
                        evaluieren wir am Beispiel eines DoS-Angriffs und
                        k{\"o}nnen zeigen, dass die erwarteten Auswirkungen des
                        abgespielten Angriffs in der Simulation wiedergegeben werden.},
        booksubtitle  = {Kommunikationssicherheit im Internet der Dinge (IoT)},
        series        = {Informatik aktuell},
        groups        = {own, publications, simulation},
        langid        = {ngerman}
      }

    2011

    • Till Steinbach, Franz Korf, and Thomas C. Schmidt. Simulationsbasierte Evaluierung von Metriken in Echtzeit-Ethernet basierten Fahrzeugnetzen. In: 6ter GI/ITG-Workshop Leistungs-, Zuverlässigkeits- und Verlässlichkeitsbewertung von Kommunikationsnetzen und verteilten Systeme (MMBnet 2011). Pages 9—20, Hamburg, Aug. 2011, Universität Hamburg,
      [Abstract], [Fulltext Document (pdf)], [Bibtex]

      Durch die Zunahme von elektronischen Systemen, insbesondere im Fahrerassistenz- und Komfortbereich, kommen die etablierten Automotive-Kommunikationstechnologien an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit. Ein neuer Ansatz für die Kommunikation zwischen Steuergeräten im Automobil ist der Einsatz von Ethernet. Echtzeit-Erweiterungen haben den Einsatzbereich von standard switched Ethernet auf zeitkritische Anwendungen ausgedehnt. Diese Arbeit leistet einen Beitrag zur Bewertung dieser neuen Konzepte, indem eine simulationsbasierte Evaluierungstrategie für die Ermittlung von Kenngrößen (Metriken) Echtzeit- Ethernet-basierter Vermittlungsinfrastrukturen entwickelt wird. Eine gründliche Analyse des Simulationsmodells, welche die Simulationsergebnisse mit Berechnungen eines mathematischen Modells und Messungen auf echter Hardware vergleicht, belegt die Gültigkeit der Implementierung und der mit ihr ermittelten Kenngrößen.

      @InProceedings{   sks-semef-11,
        author        = {Till Steinbach AND Franz Korf AND Thomas C. Schmidt},
        editor        = {Bernd E. Wolfinger AND Klaus-D. Heidtmann},
        title         = {{Simulationsbasierte Evaluierung von Metriken in
                        Echtzeit-Ethernet basierten Fahrzeugnetzen}},
        booktitle     = {6ter GI/ITG-Workshop Leistungs-, Zuverl{\"a}ssigkeits- und
                        Verl{\"a}sslichkeitsbewertung von Kommunikationsnetzen und
                        verteilten Systeme (MMBnet 2011)},
        location      = {Hamburg},
        month         = aug,
        year          = 2011,
        pages         = {9--20},
        publisher     = {Universit{\"a}t Hamburg},
        address       = {Hamburg},
        abstract      = {Durch die Zunahme von elektronischen Systemen,
                        insbesondere im Fahrerassistenz- und Komfortbereich, kommen
                        die etablierten Automotive-Kommunikationstechnologien an
                        die Grenze ihrer Leistungsf{\"a}higkeit. Ein neuer Ansatz
                        f{\"u}r die Kommunikation zwischen Steuerger{\"a}ten im
                        Automobil ist der Einsatz von Ethernet.
                        Echtzeit-Erweiterungen haben den Einsatzbereich von
                        standard switched Ethernet auf zeitkritische Anwendungen
                        ausgedehnt. Diese Arbeit leistet einen Beitrag zur
                        Bewertung dieser neuen Konzepte, indem eine
                        simulationsbasierte Evaluierungstrategie f{\"u}r die
                        Ermittlung von Kenngr{\"o}{\ss}en (Metriken) Echtzeit-
                        Ethernet-basierter Vermittlungsinfrastrukturen entwickelt
                        wird. Eine gr{\"u}ndliche Analyse des Simulationsmodells,
                        welche die Simulationsergebnisse mit Berechnungen eines
                        mathematischen Modells und Messungen auf echter Hardware
                        vergleicht, belegt die G{\"u}ltigkeit der Implementierung
                        und der mit ihr ermittelten Kenngr{\"o}{\ss}en.},
        groups        = {own, publications, simulation},
        langid        = {ngerman}
      }