Publications

Publications in 2016 of type Master Thesis

Filter by Year: All, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008,
Filter by Type: All, Book, Article, Chapter, Conference Proceedings, Edited Conference Proceedings, Master Thesis, Bachelor Thesis, Technical Report, Miscellaneous,
Filter by Language: All, English, German,

    2016

    • Jan Raddatz. Evaluation based design of parallel simulation strategies for in vehicle networks. Feb. 2016, Masterthesis. Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.
      [Abstract], [Fulltext Document (pdf)], [Bibtex]

      Diskrete Event basierte Simulationen haben sich zu einem weit verbreiteten Werkzeug zur Auslegung und Entwicklung von Fahrzeugnetzwerken entwickelt. Netzwerke im allgemeinen und Fahrzeugnetzwerke im Besonderen sehen sich mit ständig wachsender Komplexität konfrontiert. Dies führt unausweichlich zu immer weiter steigenden Simulationslaufzeiten. Diese Arbeit präsentiert das Design und die Entwicklung von parallelen Scheduling Strategien um die Simulationslaufzeiten zu verkürzen.

      @MastersThesis{   r-ebdps-16,
        author        = {Jan Raddatz},
        title         = {{Evaluation based design of parallel simulation strategies
                        for in vehicle networks}},
        month         = feb,
        year          = 2016,
        school        = {Hochschule f{\"u}r Angewandte Wissenschaften Hamburg},
        address       = {Hamburg},
        abstract      = {Diskrete Event basierte Simulationen haben sich zu einem
                        weit verbreiteten Werkzeug zur Auslegung und Entwicklung
                        von Fahrzeugnetzwerken entwickelt. Netzwerke im allgemeinen
                        und Fahrzeugnetzwerke im Besonderen sehen sich mit
                        st{\"a}ndig wachsender Komplexit{\"a}t konfrontiert. Dies
                        f{\"u}hrt unausweichlich zu immer weiter steigenden
                        Simulationslaufzeiten. Diese Arbeit pr{\"a}sentiert das
                        Design und die Entwicklung von parallelen Scheduling
                        Strategien um die Simulationslaufzeiten zu verk{\"u}rzen.},
        type          = {mastersthesis},
        entrysubtype  = {mastersthesis},
        langid        = {english}
      }
    • Jasper Salathé. FPGA basiertes HW/SW Codesign eines Frameworks für TSN Switches. Feb. 2016, Masterthesis. Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.
      [Abstract], [Fulltext Document (pdf)], [Bibtex]

      Die aktuelle Entwicklung neuer Anwendungen wie Advanced Driver Assistance Systems im Automobil zeigen, dass zukünftige Fahrzeugnetze einen steigenden Bedarf an Bandbreite aufweisen werden, während Fahrzeugnetze ein weiteres Spektrum an Echtzeitanforderungen erfüllen müssen. Da gegenwärtig verwendete Technologien in absehbarer Zeit diesen Anforderungen nicht mehr gerecht werden, stellt Real-Time Ethernet einen geeigneten Nachfolger dar. Das weite Spektrum an Echtzeitanforderungen erfordert die Kombination mehrerer Konzepte für Real-Time Ethernet. Time Sensitive Networking (TSN) stellt eines dieser Konzepte dar. Diese Arbeit befasst sich mit der Entwicklung eines Frameworks für TSN Switches. Ziel ist es, in Zukunft über ein Framework zur flexiblen Kombination mehrerer Konzepte für Real-Time Ethernet zu einem Prototypen zu verfügen und daran zukünftige Fahrzeugnetze zu evaluieren. Das Framework wurde auf Basis des NetFPGA 1G Boards umgesetzt.

      @MastersThesis{   s-fbhsc-16,
        author        = {Jasper Salath{\'e}},
        title         = {{FPGA basiertes HW/SW Codesign eines Frameworks f{\"u}r
                        TSN Switches}},
        month         = feb,
        year          = 2016,
        school        = {Hochschule f{\"u}r Angewandte Wissenschaften Hamburg},
        address       = {Hamburg},
        abstract      = {Die aktuelle Entwicklung neuer Anwendungen wie Advanced
                        Driver Assistance Systems im Automobil zeigen, dass
                        zuk{\"u}nftige Fahrzeugnetze einen steigenden Bedarf an
                        Bandbreite aufweisen werden, w{\"a}hrend Fahrzeugnetze ein
                        weiteres Spektrum an Echtzeitanforderungen erf{\"u}llen
                        m{\"u}ssen. Da gegenw{\"a}rtig verwendete Technologien in
                        absehbarer Zeit diesen Anforderungen nicht mehr gerecht
                        werden, stellt Real-Time Ethernet einen geeigneten
                        Nachfolger dar. Das weite Spektrum an Echtzeitanforderungen
                        erfordert die Kombination mehrerer Konzepte f{\"u}r
                        Real-Time Ethernet. Time Sensitive Networking (TSN) stellt
                        eines dieser Konzepte dar. Diese Arbeit befasst sich mit
                        der Entwicklung eines Frameworks f{\"u}r TSN Switches. Ziel
                        ist es, in Zukunft {\"u}ber ein Framework zur flexiblen
                        Kombination mehrerer Konzepte f{\"u}r Real-Time Ethernet zu
                        einem Prototypen zu verf{\"u}gen und daran zuk{\"u}nftige
                        Fahrzeugnetze zu evaluieren. Das Framework wurde auf Basis
                        des NetFPGA 1G Boards umgesetzt. },
        type          = {mastersthesis},
        entrysubtype  = {mastersthesis},
        langid        = {ngerman}
      }